Bauunternehmung Elektrotechnik Heizungstechnik Sanitärtechnik Einzelhandel

Widdel GmbH
Rolandweg 15
51580 Reichshof - Volkenrath


Telefon: 02296 / 99 10 96
Telefax: 02296 / 90 52 4
E-Mail: info@widdel-online.com

LED Technik

LED-Technik stellt die effektivste Art der Umwandlung von elektrischer Energie in Licht da. An dieser Stelle erscheinen in vielen Fachbeiträgen physikalische Erklärungen zu den verschiedenen Möglichkeiten zur Erzeugung von Licht. Hier soll mehr die praktische Umsetzung und Anwendung erläutert werden, und Vorurteile abgebaut werden.

 

LEDs funktionieren nicht direkt mit der im Netz üblichen Steckdosenspannung von 230V Wechselstrom. Daher wird für den Betrieb von LED-Leuchten immer ein elektronischer Umwandler benötigt, der auch Netz- oder Vorschaltgerät genannt wird. Dieser kann wie z.B. bei LED-Leuchtmitteln im Leuchtmittel sein, oder wie z.B. bei LED-Stripes (im Text weiter unten erklärt) ein separates Gerät sein. Für die Fachleute sei an dieser Stelle vermerkt: Nicht geeignet für LED-Leuchtmittel sind die meisten elektronischen Transformatoren wie sie in der Niedervolt-Halogentechnik verwendet werden, ausgenommen neuere Modelle die ausdrücklich für diese Verwendung konzipiert sind. LEDs gehen in theoretisch nicht kaputt, so wie z.B. Glühbirnen. über einen langen Zeitraum lässt jedoch ihre Leuchtstärke nach, und wird langsam immer schwächer. Schaden nehmen können hingegen die LED-Netzgeräte. Auch Überspannungen aus dem Netz, z.B. durch Blitzeinschläge, vertragen LEDs nur sehr schlecht.

Das Image der LED-Leuchtmittel leidet leider häufig durch die minderwertige Qualität vieler Billigprodukte, und falschen Versprechungen der Werbung. So wird oft mit der Angabe unterschiedlicher physikalischer Einheiten ein falsches Bild beim Kunden erzeugt. Dabei ist festzustellen: Ein Leuchtmittel das nur ein fünftel der Energie verbraucht, hat keine Energieeinsparung, wenn es nur ein zehntel der Lichtleistung erbringt. Hingegen lassen sich mit LED-Produkten, die nicht in den Billigproduktebereich fallen, echte Einsparungen erzielen. Auch eine passende Lichtfarbe ist mit richtiger LED-Technik ohne Mühen zu realisieren, denn LED-Licht gibt es in allen Farben. Somit wird nicht nur dekoratives Licht erzeugt, auch die dauerhafte Gesundheit der Augen wird erst durch richtige Beleuchtung sichergestellt.

Beleuchtung mittels LED-Lichttechnik kann einfach über den Austausch des Leuchtmittels erfolgen. LED-Technik bietet jedoch auch noch andere Möglichkeiten, die konventionelle Lichttechnik gar nicht oder nur mit großen Aufwendungen liefern kann. Beleuchtung erreicht immer dann einen hohen Wirkungsgrad, wenn eine effektive Technik, an der richtigen Stelle eingesetzt wird. Hier können unter zur Hilfenahme von LED-Licht hochwertige Ergebnisse erzielt werden, z.B. mit LED-Stripes oder LED-Leuchtflächen. Bei LED-Stripes handelt es sich um eine Aneinanderreihung vieler kleiner LEDs, die in der Menge eine große Lichtleistung liefern, von denen jedes einzelne jedoch nur einen geringen Anteil am Gesamtergebnis erbringt. Diese generieren ein gleichmäßiges, blendarmes und angenehmes Licht. LED-Stripes werden über ein separates LED-Netzgerät mit elektrischer Energie versorgt. Aufgrund der streifenförmigen Bauform lassen sie sich sehr vielseitig einsetzten.