Bauunternehmung Elektrotechnik Heizungstechnik Sanitärtechnik Einzelhandel

Widdel GmbH
Rolandweg 15
51580 Reichshof - Volkenrath


Telefon: 02296 / 99 10 96
Telefax: 02296 / 90 52 4
E-Mail: info@widdel-online.com

Fussbodenheizung

Schon die alten Römer bauten in Ihren vor 2000 Jahren Fußbodenheizungen in Ihre Badehäuser ein. Bis zur heutigen Zeit haben sich Fußbodenheizungssysteme natürlich weiterentwickelt.

Unter den verschiedenen Heizsystemen stellt die Fußbodenheizung das effektivste dar. Dies liegt hauptsächlich an der großen Wärmeübertragungsfläche. Durch diese können geringe Vorlauftemperaturen erreicht werden, die zusätzlich bei vielen Wärmeerzeugern ebenfalls vorteilhaft für einen geringen Verbrauch sind. In der Kombination mit keramischen oder steinernen Fußbodenbelägen wie z.B. Fliesen stiegt der Wirkungsgrad von Fußbodenheizungen zusätzlich noch einmal an.

Neben dem geringen Verbrauch bietet Fußbodenheizung zusätzlich den Vorteil eines behaglicheren Raumklimas. Dies vermag die Fußbodenheizung nicht nur augrund der besseren Wärmeverteilung im Raum. Insbesondere sammeln sich bei Fußbodenheizungen viel weniger Stäube und sonstige Ablagerungen an, weil kein Heizkörper vorhanden ist, der Lüftungskanäle und Hohlräume enthält. Dadurch wird der Staubgehalt in der Atemluft verringert, und somit auch die Nahrungsgrundlage für Schimmel gemindert. Gesundheitlich ist dies nicht nur für Allergiker interessant.

Beim Putzen entfalten Fußbodenheizungen ihre Vorteile auf zweifache Weise. Durch den geringeren Staubgehalt in der Luft sinkt der Reinigungsbedarf. Da die Fußbodenheizung in Boden "verschwindet" sind hier keine Heizkörpernischen und Heizkörper zu reinigen. Das Wegfallen der Heizkörpernischen erhöht zudem die Stellfläche im Raum, und ermöglicht optisch und gestalterisch ansprechende Lösungen.

 

Mögliche Anwendungsbereiche für Fußbodenheizungen sind:

  • Fußbodenheizungen im Neubau und Bestand
  • Trockenbau-Fußbodenheizungs-Systeme
  • Dünnschichtsysteme mit geringer Aufbauhöhe
  • Gewerbliche Anwendungen
  • Wand- und Deckenheizungen
  • Fußbodenheizung für Schwimmbäder

Übrigens Fußböden mit Fußbodenheizungen fühlen sich beim Berühren kalt an, da die Oberflächentemperatur des Fußbodenbelages unterhalb der Körpertemperatur liegt.